Honorarfinanz Mobile Menu

ETF Anlageberatung – langfristig passives Einkommen aufbauen ohne Risiko

Die Zeiten, in denen die Börse, Aktien – und ETF Fonds – nur etwas für institutionelle Anleger war, sind vorbei. Rund 20 Prozent allen in Wertpapieren angelegten Vermögens liegt heute in ETF Fonds – mit steigender Tendenz. Wer als Privatanleger die zahllosen Vorteile der Investition in ETF Fonds erst einmal verstanden hat, den lässt dieses rentable Geschäft so schnell nicht los. Wir von der Honorarfinanz AG helfen Ihnen gerne beim Einstieg in die Welt der ETF Geldanlagen und unterstützen Sie von der Entwicklung einer individuellen Anlagestrategie über die Aufsetzung eines ETF Sparplanes und transparenter Depotführung bis hin zur langfristigen Anlage einer Altersvorsorge mit ETFs. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der ETF Anlageberatung.

ETF Geldanlage – Was versteht man darunter?

Exchange Traded Funds (ETF, zu deutsch: börsengehandelte Fonds) bieten Anlegern die attraktive Möglichkeit, ihr Geld anstatt in einzelne Aktien in den Nachbau eines Börsenindexes zu investieren. Der Vorteil von ETF Fonds liegt dabei nicht in der potenziell hohen Gewinnausschüttung, sondern im Ergebnis der günstigen, sicheren und langfristig rentablen Kapitalanlage. Im Gegensatz zu herkömmlichen Aktien sind ETF Fonds nicht darauf ausgerichtet, zum Siegeszug über andere Investoren auszuholen, sondern geteilte Dividenden von den Gewinnen großer, bereits erfolgreicher Unternehmen zu erhalten.

Nehmen wir als Beispiel den deutschen Aktienindex DAX: Eine ETF Anlage, die den DAX nachbildet, investiert in die Aktien jener deutscher Unternehmen, denen nach Einschätzung des MSCI (Emerging Markets Index) der größte Börsenwert zugesprochen werden kann. In Deutschland werden diese Nachbildungen (fachlich: Indizes) von Aktien großer Firmen wie BASF, Allianz, Daimler, Siemens und Bayer erstellt – Unternehmen, die bereits seit Jahren verlässlich hohe Dividenden erzielen.

Gemeinsam mit einem Honorarberater können Privatanleger so eine effiziente ETF Anlagestrategie ausarbeiten und ihr Vermögen günstig und diversifiziert anlegen.

Kurzfristige ETF Anlage vs. langfristige ETF Anlagestrategie

Wie im Umgang mit herkömmlichen Aktien gibt es auch in der ETF Geldanlage unterschiedliche Anlageformen für Ihr Vermögen. Als kurzfristige Anlage bezeichnet man Investitionen, bei denen der Anleger nach absehbarer Zeit wieder über sein Depot verfügen kann. ETF Anleihen lassen sich zu geringen Management-Kosten und noch geringerem Risiko passiv verwalten und können mit Absprache des Honorarberaters jederzeit als Dividende an den Anleger ausgezahlt werden.

Im direkten Vergleich weitaus reizvoller und rentabler ist allerdings die langfristige Vermögensverwaltung mit ETF Fonds. Da auch bei ETF Sparplänen und der ETF Altersvorsorge eine passive Verwaltung der Aktien oder Anleihen zur Vermögensverwaltung eingesetzt wird, zahlen Sie als Privatanleger auf lange Sicht kaum Provisionen auf die gewonnenen Dividenden.

Sie möchten weitere Informationen und Vergleiche zu den einzelnen Anlageformen erhalten?

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf

ETF Sparpläne: Welche Vorteile bietet diese Form der Vermögensverwaltung?

Sparpläne mit Exchange Traded Funds zählen zu den beliebtesten Formen langfristiger Vermögensverwaltung und liegen heute bei knapp unter einer Million Investoren. Das liegt zum einen an den niedrigen Zinsen und Management-Kosten (durchschnittlich 1,5% im Jahr) und zum anderen an dem potenziell exponentiellen Wachstum kleiner Anlagesummen (ab 25 € im Monat).

In der Anlageform wiederanlegender oder thesaurierender ETFs können Dividenden mit Blick auf zukünftige Gewinne sogar umgehend Ihrem Fondsvermögen gutgeschrieben werden und Ihr Depot so exponentiell vergrößern. Trotz minimalem Aufwand profitieren Sie mit unseren ETF Sparplänen von maximaler Transparenz und wissen so immer genau, in welche Wertpapieren Sie Ihr Geld gerade investieren.

Die Geldanlage in ETFs kann bei der richtigen Zusammensetzung von Indizes äußerst lukrativ sein und ist in der Regel mit einem geringen Risiko für Ihre Sparziele verbunden. Als professionelle Honorarberater setzen wir ausschließlich auf einen zuverlässigen Vergleichsindex und klären Sie im Rahmen unserer ETF Anlageberatung ausführlich über Anlagekonzepte, günstige Aktienfonds, Gebühren und langfristige Renditeerwartungen auf.

Sie sind an einer sorgenfreien Altersvorsorge interessiert? Informieren Sie sich jetzt über unsere Lösungen für Ihre finanzielle Zukunft.

zur unabhängigen Beratung zur Altersvorsorge

ETF als Anlage – Welche Fonds lohnen sich?

Die Auswahl an Indizen für lukrative ETF Depots ist scheinbar unendlich, aber nur wenige Anlage-Produkte bieten Investoren tatsächlich die erwünschte Diversifikation. Anleger können je nach Sparziel zunächst die Anlageklasse (Aktien, Anleihen, Rohstoffe etc.) und anschließend zwischen nationalen, europäischen und globalen Indexfonds wählen.

Der Marktwert einzelner Investmentfonds wird über ihre langfristige Gewinnentwicklung ermittelt. Unternehmen der ADIG (Allgemeine Deutsche Investment-Gesellschaft) oder des MSCI (Morgan Stanley Capital International) mischen schon so lange im Aktiengeschäft mit, dass deren Aktien über die Jahre als sichere Anlage mit verlässlicher Gewinnausschüttung eingestuft werden konnten.

Des Weiteren werden ETF Indexfonds wie EURO STOXX, MSCI World, ROBO ETF, iBOXX, DEKA ETFs und EUROGOV Germany von jedem Berater gerne als vielversprechende Produkte empfohlen und sind aufgrund ihrer Transparenz bezüglich der Renditeerwartungen besonders bei risikoscheuen Privatanlegern mit konservativen Sparzielen beliebt.

Generell gilt: Je breiter und diversifizierter der Index einer ETF aufgestellt ist, desto bessere Chancen hat dieser, sich langfristig positiv auf Ihre Rendite auszuwirken. Außerdem sollten Kriterien wie das Fondsvolumen und die voraussichtliche Wertentwicklung des ETF-Anbieters bei der Wahl eines Indexfonds beachtet werden.

Jetzt kompetenten Honorarberater in Ihrer Nähe finden!

Mit der richtigen ETF Anlageberatung zum passiven Vermögen

Als Privatanleger sollen Sie sich an dem Vergleich unterschiedlicher ETF Fonds aber nicht die Zähne ausbeißen.

Bankberater bieten neuen und alten Kunden ab einem bestimmten Alter ausführliche Anlageberatungen zu ETF Sparplänen oder ETF Altersvorsorgen an. Die Beratung bei einer Bank kann allerdings eine begrenzte Auswahl an Anlagemöglichkeiten mit sich bringen, da Bankberater in der Regel nur mit ausgewählten ETF Anbietern zusammenarbeiten.

Als Team erfahrener Honorarberater verfügen wir in unserer Honorarberatung nicht nur über das nötige Fachwissen und hilfreiche Anlageinstrumente, sondern lassen uns in einer individuellen ETF Anlageberatung vor allem auf Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Ziele ein.

Besonders Selbstentscheider wollen wir bei der Wahl des besten Investmentfonds nicht bevormunden, sondern vielmehr unterstützend beraten, denn die langfristige Geldanlage in Fonds ist kein Hexenwerk, sondern eine vielversprechende Investition, die Spaß machen kann!

Sie sind sich noch nicht ganz sicher, ob die Anlage in ETF Fonds für Sie das Richtige ist?

Jetzt unabhängige Anlageberatung anfordern!

Ihr Finanzexperte

Das Bild zeigt Davor Horvat, Gründer & Vorstand der Honorarfinanz AG

Davor Horvat

Davor Horvat ist seit 1995 in der Finanzbranche tätig. Als staatlich zugelassener Honorar-Anlageberater konzentriert er sich auf ganzheitliche Finanz- und Liquiditätsplanung mit Fokus auf Exchange Traded Funds (ETFs). Davor Horvat ist Gründer und Vorstand der Honorarfinanz AG. Seine mehr als 25-jährige Erfahrung in der Finanzbranche gibt er in zahlreichen Publikationen und Interviews, aber auch in Seminaren an Anleger weiter.


alle Beiträge von Davor Horvat


Erfahrungen & Bewertungen zu Honorarfinanz AG Honorarfinanz AG Honorarberatung macht den Unterschied hat 4,94 von 5 Sternen 521 Bewertungen auf ProvenExpert.com